Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung ist in aller Munde, denn die Bürger wollen zunehmend mitgestalten und mitentscheiden: Deshalb stehen Sie als Kommunalverantwortliche nicht mehr vor der Frage, ob Sie umstrittene Projekte in einem partizipativen Verfahren entscheiden wollen, sondern wie Sie diese häufig sehr komplexen Verfahren erfolgreich durchführen.

Dabei hängt der Erfolg eines Bürgerbeteiligungsverfahrens von vielen Kriterien ab, die alle gleichermaßen gut durchdacht und berücksichtigt werden müssen. Das fängt im Vorfeld mit der Einigung über die jeweiligen Gestaltungsspielräume an, betrifft die sorgfältige Auswahl und passende Ansprache der Interessensvertreter, beinhaltet eine sensible Prozessbegleitung, die auch für schwierige Konfliktsituationen gerüstet ist und eine abschließende Bewertung des gesamten Prozesses. Ganz wesentlich gehört zur erfolgreichen Bürgerbeteiligung aber auch eine durchgängig begleitende Öffentlichkeitsarbeit. Ein noch so guter und im Ergebnis von den Verantwortlichen als erfolgreich bewerteter Prozess kann seine Wirkung verfehlen, wenn der Prozessablauf und die Ergebnis-/Lösungsfindung für die breite Öffentlichkeit nicht nachvollziehbar aufbereitet wurde. Dabei geht es um ein sensibles Abwägen über das geforderte Maß an Transparenz, den jeweils richtigen Zeitpunkt, das zu wählende Medium wie auch möglicherweise den Umgang mit Kritik von Personen, die „nur“ Prozessbeobachter sind und sich selbst nicht einbringen (können).

 

Bürgerbeteiligung mit AgoraKomm: Klar. Offen. Erfolgreich.

agorakomm_in-action_004Mit  AgoraKomm haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite, der Sie durchgängig ab der Planungsphase der Bürgerbeteiligung unterstützt und in allen relevanten Fragestellungen kompetent berät. Dabei greifen wir auf unsere breitgefächerte Expertisen zurück und entwickeln ein speziell für Ihr Thema und Ihre Kommune zugeschnittenes Beteiligungsverfahren, das die verwaltungstechnischen Sachzwänge im Blick hat, eine zeitlich abgestimmte Öffentlichkeitsarbeit mit einschließt und genügend Puffer vorsieht, um flexibel und spontan auf sich verändernde Rahmenbedingungen reagieren zu können. Auf Wunsch qualifizieren wir auch Ihre Mitarbeiter/-innen in Sachen Partizipation und evaluieren am Schluss die Ergebnisse des Verfahrens. Damit ist Ihr Bürgerbeteiligungsprozess nicht nur ein gutes Instrument um eine Krise oder einen Konflikt erfolgreich zu managen, sondern auch die Möglichkeit, eine Dialogkultur in Ihrer Gemeinde zu etablieren:

  • für die Politik als Gestalter von fairen Aushandlungsprozessen die das Ziel haben, trotz hoher Komplexität die beste Lösung für Alle mit allen Beteiligten zu erarbeiten
  • für die Bürger/-innen in ihrer neuen Rolle als ernst genommene Experten und
  • für die Verwaltung in ihrer Rolle als professionelle Ansprechpartner und Moderatoren von Bürgerdialogen.

 

Erfolgreiche Bürgerbeteiligung mit AgoraKomm heißt:

  • ein maßgeschneidertes Verfahren für die eigene Kommune und konkrete Themenstellung zu erhalten
  • im Rahmen der Planung immer genug Spielraum für sich verändernde Faktoren und Rahmenbedingungen zu haben und adäquat darauf reagieren zu können
  • zuverlässig alle relevanten Interessenvertreter einzubeziehen und aktiv am Dialog zu beteiligen
  • die breite Öffentlichkeit nicht zu vernachlässigen und durchgängig für eine situativ angemessene, klare Information aller Bürger zu sorgen, sodass der laufende Prozess nachvollziehbar bleibt
  • Interessengegensätze nicht als bedrohlich zu empfinden und sich auf professionell moderierte Veranstaltungen verlassen zu können
  • begleitende Qualifizierung der Akteure aus Politik und Verwaltung
  • abschließend eine aussagekräftige Auswertung des Prozesses und der Ergebnisse zu erhalten

 

Logo: AgoraKomm GbR

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Kontaktieren Sie uns unter info@agorakomm.de