Uta Kachel: Expertin für Strategisches Freiwilligen-Management

„Freiwilliges Engagement ist traditionell ein Bestandteil vieler Gesellschaftskonzepte. Meinem Eindruck nach gerät das Freiwillige Engagement heute jedoch immer mehr zu einem Ausfallbürgen eines Sozialstaats, der aus vielerlei Gründen den unterschiedlichen Herausforderungen kaum noch gerecht werden kann. Hier gegenzusteuern ist mir ein großes Anliegen. Zusammen mit Agorakomm möchte ich daran mitwirken, dass freiwilliges Engagement nicht weiterhin vor allem als Hilfstätigkeit missverstanden wird. Vielmehr geht es mir darum, dass das innovative Potential dieses Engagements von Institutionen wahrgenommen und nutzbar gemacht wird. Das schließt in der Folge eine professionelle Verankerung und ein professionelles Freiwilligen-Management mit ein. Für diesen Weg sehe ich in der Verknüpfung von Bürgerbeteiligung und Ehrenamt eine große Chance und ein großes Potential.“

hauptamtliche Referentin u.a. für Freiwilliges Engagement beim SOS-Kinderdorfverein, seit 1997 im Non-Profit-Bereich tätig, Arbeitsschwerpunkte:

  • Engagementförderung und Beratung
  • Organisationsentwicklung
  • Supervision
  • Mediation
  • Coaching

Aus- und Weiterbildung:

  • Studium der Sozialpädagogik, Esslingen
  • Ausbildung zur strategischen Freiwilligenmanagerin, Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland, Berlin
  • Fernstudium „Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen“, TU Kaiserslautern
  • Ausbildung zur Mediatorin, IMS Poing
  • Ausbildung zur systemischen Supervisorin, Villa Lindenfels, Stuttgart
  • Kontaktstudium Palliative Care, Universität Freiburg
Logo: AgoraKomm GbR

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Kontaktieren Sie uns unter info@agorakomm.de